Sommer

Wandern, naschen, jodeln – ein Landstrich ohne Eile

Hungrig auf grüne Wiesen und unberührte Natur? Zeit hinauszugehen, sich in die Beete zu knien – und den Blumen beim Wachsen zuzusehen. Oder umherzustreifen, Kräuter zu zupfen und einzukehren. Atmen Sie auf, im Garten Österreichs.

Die Luft hat wieder einen Geruch, einen Geschmack. Irre! Draußen tanzen die ersten Insekten in einem Sonnenstrahl. Auf und ab. Und das Licht hat wieder seinen Weg zwischen den Almen und Wäldern hindurch gefunden. Zeit für den Wanderrucksack. Zeit inmitten von Feldern zu tafeln. Zeit durch Weingärten zu pilgern. Zeit im Mondlicht zu picknicken. Zeit für individuelle Erlebnisse in der Oststeiermark!