Die Radtour in der Oststeiermark: Feistritztalradweg R8

Der Feistritztalradweg R8 eignet sich besonders für Familien und Genussradler.

Feistritztalradweg (c) Bernhard Bergmann

Er weist nur eine Steigung von ca. 1 Promille auf, hat aber eine Länge von rund 20 km. Die wunderschöne Lage und der idyllische Verlauf, vorwiegend entlang der Feistritz durch bewaldetes Gebiet und mit Großteils natürlichem Schatten zeichnen den R8 Radweg aus.

Nach Stilllegung des Teilstückes der Feistritztalbahn von Birkfeld nach Ratten wurde zwischen 1984 und 1986 auf der ehemaligen Bahntrasse ein Radwanderweg errichtet.

Start: St. Kathrein am Hauenstein oder Ratten
Ziel
: Birkfeld
Weglänge: 19,5 km
Dauer
: ca. 2:00 h
Parkmöglichkeiten
: Parkplätze direkt im Ortszentrum von St. Kathrein am Hauenstein oder Ratten

Einkehrmöglichkeiten: St. Kathrein am Hauenstein: Liftgasthof Willenshofer, Gasthof zur Post; Ratten: Gasthof "Zur Post", Gasthof Pension Dirndlhof, Gasthof Mosbacher, Seehütte Töglhofer, Birkfelderhof und Cafés in Birkfeld

Ausflugsziele entlang der Strecke:

      • Peter Rosegger Ausstellung
      • Blasmusikmuseum Ratten (kostenloser Eintritt und Führung mit der GenussCard)
      • Bergbaumuseum Ratten (kostenloser Eintritt und Führung mit der GenussCard)
      • Hallenbad Ratten (kostenloser Tageseintritt mit der GenussCard)
      • Felber Schokoladen (kostenlose Führung und Verkostung mit der GenussCard)
      • Ausstellung Klangtunnel (kostenloser Eintritt mit der GenussCard)
      • Edlseer-Hoamathaus
      • Feistritztalbahn (kostenlose Fahrt mit der GenussCard)

      ACHTUNG:
      Streckenabschnitt Anger nach Birkfeld: Radweg in Planung, derzeit stark befahrene Straße


       Wegdaten als PDF downloaden (9,3 MB)

      zur Interaktiven Karte

      Kontakt

      TV Joglland-Waldheimat, Kirchenviertel 24, 8255 St. Jakob im Walde,
      T: +43 3336 20255, info (at) joglland. at, www.joglland-waldheimat.at