Die Wandertour in der Oststeiermark: Aufstieg zur Ringwarte

Auf dem Weg zum Wahrzeichen der Hartberger

Ringwarte Hartberg (c) TV Hartberg, Bernhard Bergmann

Der Ringkogel ist der Hausberg von Hartberg und die Ringwarte das Wahrzeichen der Stadt. Beide verweisen darauf, dass wir im Keltenland sind, aber die Römer auch nicht weit waren. Mit dieser Tour erkunden Sie ihre geheimnisvolle Geschichte.

Öffnungszeiten Ringwarte (Mai bis Oktober)
Mittwoch bis Sonntag von 10 - 18 Uhr (Montag u. Dienstag Ruhetag)
Voranmeldung für Gruppen (ab 20 Personen) unter T: 0660 4640473

Start: Hauptplatz Hartberg
Ziel
: Ringwarte am Ringkogel
Weglänge: 3,6 km
Gehzeit
: ca. 1:00 h
Parkmöglichkeiten
: Parkplätze in Hartberg

Einkehrmöglichkeiten: Restaurants und Cafehäuser in Hartberg

Ausflugsziele entlang der Strecke:

  • Posch Mühle
  • Ringwarte (kostenloser Eintritt mit der GenussCard)
  • Hartberger Gmoos (Naturschutzgebiet)
  • HERZ Hartberger Erholungs- und Freizeitzentrum (Eintritt mit der GenussCard)
  • Ökopark Hartberg (Eintritt mit der GenussCard)

Wegdaten als PDF downloaden (618 KB)

zur Interaktiven Karte

Kontakt

TV Hartbergerland, Alleegasse 6, 8230 Hartberg,
T: +43 3332 603300, tourismus (at) hartberg. at, www.hartberg.at