Die Steirische Blumenstraße

Die schönsten Blumendörfer

Sie sind allesamt Preisträgerinnen und zu recht stolz auf sich. Die schönsten Blumendörfer der Oststeiermark sind durch die Steirische Blumenstraße verbunden. Die Fahrt durch St. Jakob im Walde, Wenigzell, Vorau, Mönichwald, Pöllauberg, St. Lorenzen am Wechsel, Strallegg, Miesenbach, St. Kathrein am Offenegg und Fischbach besticht durch ihre farbenfrohe Pracht und freundliche Blumenliebhaber.

In jedem der 10 Blumendörfer gibt es neben dem herrlichen Blumenschmuck zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps, wie beispielsweise die Pöllauberger Wallfahrtskirche, das Stift Vorau, das Kräftereich St. Jakob im Walde oder die Festenburg. Wer noch mehr über Blumen und Kräuter erfahren möchte, besucht den Sulamith Garten, entspannt im Mönichwalder Park beim Blumenpfau oder nimmt an diversen Kräuter-Workshops teil.

Auf der Reise entlang der wohl blühendsten Erlebnisstraße der Steiermark dürfen natürlich kulinarisch Highlights nicht fehlen: Die Buchtelbar in Wenigzell, der Blumenstraßen-Schnitzelwirt in Vorau oder die Köstlichkeiten von Eveline Wild sind weit über die Grenzen hinaus bekannt.

Alle Ausflugs-, Wander- und Kulinariktipps finden Sie auf der Blumenstraßenkarte: einfach unter info (at) blumenstrasse. at anfordern.

  • Blumenort Bad Waltersdorf (c) Infobüro Bad Waltersdorf
  • Blumenort Mönichwald (c) Gemeinde Mönichwald
  • Blumenkorso in Wenigzell (c) Zugschwert

Kontakt

Blumenstraße, TV Joglland-Waldheimat, 8255 St. Jakob im Walde, Kirchenviertel 24, T: +43 3336 20255, info (at) joglland. atwww.blumenstrasse.at