Gebackener Blunznknödel

Hervorragende Spezialität!

gebackene Blunznknödel (c) Oststeiermark Tourismus, Bernhard Bergmann

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten Erdäpfelteig:

  • 900 g mehlige gekochte Erdäpfel
  • 300 g griffiges Mehl
  • 2 Eier
  • 60 g Polenta
  • 1 TL Salz
  • Prise Muskatnuss

Zubereitung:

Die kalten Erdäpfel werden durch eine Erdäpfelpresse gedrückt. Eier aufschlagen und mit dem Mehl, Polenta, Salz und Muskatnuss zu einem Teig verarbeiten.


Zutaten gebackener Blunznknödel:

  • Erdäpfelteig

Fülle:

  • 400 g Blunzn ohne Haut
  • 120 g gekochte Erdäpfel
  • 4 gehackte Knoblauchzehen
  • 200 g gehackte Zwiebeln
  • 30 g frische gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Prisen Majoran
  • Öl zum Anbraten und herausbacken
  • das Blunzngröstl, sollte sehr würzig abgeschmeckt werden.

 
Zubereitung:
In einer Pfanne die Zwiebeln und Knoblauch in Öl anschwitzen. Die in Scheiben geschnittene Blunze dazugeben und anschwenken. Nun die in kleine Würfeln geschnittenen Erdäpfel mitanbraten und mit den restlichen Zutaten abschmecken. Auskühlen lassen, zu kleinen Knödeln (ca. 40-50g) formen,anfrieren, damit sie dann leicht mit dem Erdäpfelteig umhüllt werden können.

In Erdäpfelteig einpacken, in Bröseln drehen und in Öl bei mittlerer Hitze (ca. 160 Grad) schwimmend goldbraun herausbacken.

Kontakt

Knödelzeit - Gasthof Schrenk, Markt 20, 8162 Passail,
T: +43 3179 23209, office (at) knoedelzeit. at, www.knoedelzeit.at