Garten- und Dekotipps - Tipp von Hilde Ochabauer

Winterdeko aus Naturmaterialien basteln

Im Spätherbst schneide ich alle mehrjährigen Pflanzen im Staudenbeet zurück. Nur die Gräserarten darf man erst im Frühjahr abschneiden.

Die dekorativen Gräser binde ich mit einer roten Juteschleife zusammen – sieht im Winter, vor allem im Advent, sehr schön aus. Empfindliche Pflanzen mit Kompost und Laub anhäufeln und eventuell mit Reisig einpacken.
Auf die leeren Beete Hornspäne oder Urgesteinsmehl streuen und dann Gras- und Laubabfälle mit dem Rasenmäher zerkleinern und auf die Beete streuen.

Alle Fuchsien, großen Geranienstöcke etc. schneide ich zurück, bespritze sie vorbeugend mit verdünnter Brennesseljauche und stelle sie in den Keller. Muss nicht direkt am Fenster stehen. Alle 14 Tage gießen.

  • Winterdeko (c) Hilde Ochabauer
  • Winterdeko (c) Hilde Ochabauer

Kontakt

Hilde Ochabauer, Betreuung des Kräftereich Kräutergarten, Kirchenviertel 70, 8255 St. Jakob im Walde,
T: +43 3336 20257, office (at) kraeftereich. at, www.kraeftereich.at