Winterschutz für Pflanzen - Gartentipps von Sissy Sichart

Gartentipp von Sissy Sichart

Ziergarten:
Ich beginne erst ab -10 C die wärmeliebenden Pflanzen eine Daunenjacke anzuziehen. Dies mache ich mit natürlichen Materialien wie Laub und Reisig. Dies ist auch gleichzeitig ein schönes kuscheliges Plätzchen für Tiere.


Stauden:
Die Stauden schneide ich erst im Frühling zurück, da dies ein Schutz für die Pflanze ist und auch für Nützlinge einen Unterschlupf bietet. Empfindliche Pflanzen kann man auch noch mit Laub oder Reisig zudecken. 


Gräser:
Die Gräser nicht zurückschneiden, sondern zusammenbinden. Dies ist die beste und einfachste Möglichkeit sie winterfit zu machen.


Topfblumen:
Die nicht winterharten Blumen wie Pelargonien werden vor dem ersten Frost in den lichten Keller geräumt. Ein bis zwei Duftpelargonien kommen ins Wohnzimmer um deren duftenden Blätter auch im Winter genießen zu können.

Rosen:
Meine Rosen bekommen Ende November eine Schaufel voll Bio Pferdemist, dies ist ein guter Winterschutz und auch gleich eine optimale Nahrung.


Nützlinge:
Mein Vogelhäuschen wird ab Ende Oktober mit Sonnenblumenkernen befüllt.

Die über 100 verschiedenen Zierbäume in unserem Garten lassen eine gigantische Laubdecke im Herbst zu Boden fallen, dies bleibt als Unterschlupf für Nützlinge liegen.


Deko:
Materialien aus der Natur sind sehr kreativ zu verwenden. Ob Hagebutten als Perlenkette für Skulpturen oder Kieferzapfen als Girlande für eine idyllische Gartendeko.

  • Gartendeko Girlande (c) Sulamith Garten
  • Gräser (c) Sulamith Garten

Kontakt

Sulamith Garten, Sissy Sichart, Zeil 188, 8171 St. Kathrein/Offenegg,
T: +43 3179 3232, sissy.sichart (at) sulamith. at, www.sulamith.at