Gruppenprogramm beim Schaubergwerk in Arzberg

Silberbergwerk und Heimatmuseum

Silberbergwerk Arzberg - ein Naturerlebnis
Erleben Sie bei angenehmen 10° C, auf einem 550 m langen Weg durch den Berg, die Arbeitswelt der Bergleute. Dort, wo im Mittelalter silberhaltige Bleierze abgebaut wurden, erfahren Sie vieles über die bergbauliche Vergangenheit des Arzberger Silberstollens. Im angeschlossenen Heimatmuseum wird die Arbeits- und Lebenswelt unserer Vorfahren lebendig.

Inklusivleistungen

Führung Schaubergwerk und Besichtigung Heimatmuseum

Zeitbedarf: ca. 2 Stunden

Preis pro Person ab € 6,- (Reisleitung und Busfahrer frei)

Nach einer kurzen Videovorführung in der Anfahrtsstube begeben wir uns, versehen mit Helmen, Jacken und Lampen, zum Eingang des neuen „Raabstollen“. Dort beginnt die ca. 550 m lange „Untertage-Führung“. Durch Raabstollen, Gesenke und Erbstollen erreichen wir wieder das Tageslicht und kommen zurück zur Anfahrtsstube. Im angeschlossenen Heimatmuseum können die unterschiedlichsten Gerätschaften der Arbeits- und Lebenswelt unserer Vorfahren und historische Besonderheiten von Arzberg besichtigt werden.

Gültigkeit: ganzjährig nach Voranmeldung!

  • Schaubergwerk Arzberg (c) Schaubergwerk
  • Schaubergwerk Arzberg (c) Schaubergwerk

„Montanlehrpfad“

Auf einem ca. 5 km langen beschilderten Rundwanderweg erfahren Sie an Hand von Schautafeln vieles über die Jahrhunderte lange, bergbauliche Vergangenheit der Region. Arzberg ist auch der Eingang zum Natur- und Wanderparadies „Raabklamm“.

Kontakt

Schaubergwerk & Heimatmuseum Arzberg, Arzberg 3, 8162 Passail,
T: +43 3179 27450, gemeindeamt (at) arzberg. at, www.arzberg.at