Weil kurz nicht reicht, geht man hier langlaufen!

Wie lässt sich vom idyllischen Winter in der Oststeiermark möglichst viel erleben? In dem man sich beeilt. Gute Idee, aber Eile ist absolut nicht das, wofür der Garten Österreichs bekannt ist. Also dann? Stressfrei und trotzdem zügig – diesen Widerspruch hebt das Langlaufen auf. Wenn Sie’s langsam angehen, fühlt sich der Wintersport wie ein flotter Spaziergang auf Skiern an. Während Sie bei einem Langlaufurlaub Ihre Spuren durch das Winterwunderland ziehen, können Sie die Landschaft wunderbar in sich aufnehmen. Malerische Panoramen ziehen links und rechts an Ihnen vorüber, dann und wann scheint Sie eine kulinarische Energietankstelle zu einer Stärkung überreden zu wollen. Geben Sie der Versuchung nach, es ist schließlich Urlaub und kein Wettlauf.

Großer Zulauf zum Langlauf

Immer mehr Menschen verlieben sich ins Langlaufen als Alternative zum Skifahren. Es lässt sich nur mutmaßen, warum das so ist. Vielleicht ist es das gleichmäßige Gleiten, das einem erlaubt in einen Flow zu kommen. Oder die Streckenführung querfeldein, die einen mehr von der Umgebung sehen lässt. Oder es ist die monotone Geschwindigkeit, die einen herrlich zur Ruhe kommen lässt. Was es auch ist, probieren Sie es aus. Anfänger und Könner lernen die richtige Lauftechnik von den Experten der Langlaufschulen in der Region Joglland-Waldheimat. Dort gibt es auch eine Biathlonstrecke mit Lasergewehren. 7 der insgesamt 60 Loipenkilometer werden außerdem regelmäßig beschneit. Dem Laufvergnügen steht also nichts im Weg – zumindest das Wetter nicht.

Weitere gespurte Loipen erwarten Sie in Rabl-Kreuz/Waldbach, Fischbach, Miesenbach, Haueregg, Strallegg und Rettenegg. Im Naturpark Almenland laden neben bestens präparierten Loipen- und Skatingstrecken viele weitere Möglichkeiten wie Skilifte, Wellnessanlagen, Winterwanderwege oder eine romantische Pferdeschlittenfahrt.

Wer lang läuft, muss auch etwas essen!

Essen und Trinken ist im Garten Österreichs fast ein Kulturgut. Mit viel Erfahrung, Hingabe und Know-how werden Genussprodukte in der Region angebaut und verarbeitet. Der Feinkostladen Österreichs macht Ihnen mit saftigem Fleisch, Käse, Schokolade, Honig, Essigspezialitäten, Nudeln, Edelbränden, Likören und vielem mehr den Mund wässrig. Selten schmecken die Spezialitäten besser, als wenn man sie nach einem sportlichen Tag in einer gemütlichen Hütte genießt. Dutzende Gasthäuser bewirten Sie rund um die oststeirischen Langlaufloipen und Skatingstrecken.

Laufen Sie dem Alltag davon – auf den sonnengeküssten Loipen quer durch den Garten Österreichs.

Joglland-Loipe mit dem Steirischen Loipengütesiegel

  • Loipenkilometer: Gesamt 60 km, 7 km permanent beschneit
    Skating: 20 km / Klassisch: 60 km
  • Ausgangspunkt: Gasthof Orthofer
  • Langlauf-Ausrüstungsverleih
  • Schneesicherheit durch Beschneiungsanlage
  • Biathlon mit Lasergewehren
  • Flutlicht: Dienstag und Donnerstag von 18 - 21 Uhr
  • Skiverleih und Wachselservice
  • Langlaufschule, Klaudia Meisterhofer, T: +43 664 7621151, www.meisterhofer.com
  • Umkleide- und Duschmöglichkeiten
  • gemütliches Gasthaus mit Köstlichkeiten der Region

Webcam      Wetterstation       Loipenpreise   

Wiaz' Haus Orthofer
T: +43 3336 8237, office (at) orthofer. at, www.orthofer.at

Langlaufloipen Rabl Kreuz - Waldbach

  • Loipenkilometer: Skating: 20 km / Klassisch: 40 km
  • Ausgangspunkt: Rabl-Kreuz-Hütte
  • Langlauf-Ausrüstungsverleih

Rabl-Kreuz Hütte
T: +43 3336 31288, office (at) rablkreuz-hochwechsel. at, www.rablkreuz-hochwechsel.at

Wanderloipen

Fischbach:
rund um den Teufelstein in schneesicherer Höhenlage
4,7 km klassische Loipe, T: +43 664 5255727
zur interaktiven Karte der Teufelstein-Wanderloipe

Miesenbach:
rund um die Wildwiese
6 km klassische Loipe, T: +43 3174 8222

Hauereck:
Höhenloipe 6 km (eine Richtung), T: +43 3173 2335

Strallegg:
Höhenloipe 7 km, T: +43 3174 2223

Rettenegg:
Alte Feistritzwalder Straße - 5 km
Einstiegsmöglichkeiten in der Wechsel-Semmering-Panoramaloipe, T: +43 3173 8020

Heulantschloipe

  • teilweise nur skaten
  • Teichalmsee bis zur Harrerhütte und retour am Fuße des Heulantsch
  • Rundenlänge: 7 km

Hochmoorloipe

  • skaten, klassisch
  • Rundstrecke Teichalmsee über Gasthof Angerwirt
  • Rundlänge: 5 km
  • Variante bis zum Gasthof Holzmeister und retour
  • Rundlänge: 10 km

Sommeralmloipe

  • skaten, klassisch
  • Teichalmsee bis zur Holdahütt'n
  • einfache Strecke: 8 km

Bärenschützloipe

  • skaten
  • anspruchsvolle Loipe Richtung Zechner Moar
  • einfache Strecke: 3 km

Einstiegsmöglichkeiten und Kartenverkauf:

Hotel Teichwirt, Hotel Pierer, Latschenhütte, Teichalmlifte, Schischule Reisinger, Gasthof Angerwirt, Gasthof Holzmeister, Holzmeister-Lifte, Holdahütt'n

Langlaufsetverleih:

Schneesportschule Reisinger
bei den Teichalmliften
T: +43 3179 20105, Mobil: +43 664 2559795

Loipeninformation:
T: +43 3179 7170 oder T: +43 3179 23000 24, www.gasthaus-holzmeister.at

X