Mystisches Pernegg

Etwa 500 m über dem Ausgangspunkt Mixnitz am Westhang des Röthelsteins findet man die sagenumwobene Drachenhöhle, durch die man durch ein eindrucksvolles Portal im Berg gelangt.

Bereits vor ca. 50.000 Jahren wurde die Höhle von Mensch und Tier als Rückzugsort aufgesucht. Ihren Namen erhielt die Höhle aufgrund fossiler Knochenfunde eines längst ausgestorbenen Höhlenbärs, der mit seinem Skelett wohl an einen Drachen erinnerte.

Um zum Eingang der Höhle zu kommen muss man einen etwa eineinhalbstündigen Fußmarsch absolvieren, die Drachenhöhle selbst kann nur im Rahmen einer geführten Tour von Mai bis Oktober erkundet werden.

Kontakt

Heubergstraße 32, 8131 Mixnitz,
T: +43 650 5066166, tourismus (at) pernegg. at, www.baerenschuetzklamm.at

X