im Höhenluftkurort Fischbach

Im Höhenluftkurort Fischbach auf rund 1498 m Seehöhe findet man den Teufelstein.

Dieser Name bezeichnet sowohl einen Berg der Fischbacher Alpen, als auch drei große übereinanderliegende Felsklötze an dessen Gipfel. Für deren ungewöhnliche Anordnung soll der Teufel selbst verantwortlich gewesen. Was alte Sagen einst Luzifer höchstpersönlich zugeschrieben haben, lässt sich jedoch aus geologischer Sicht ganz logisch erklären. Im Zuge der Verwitterung bleiben harte Gesteine länger bestehen als ihre Umgebung, und so findet man besonders in den Ostalpen nicht selten solche Steinformen. Wahrscheinlich diente der Stein in Fischbach als Kalenderstein, Überreste davon sind heute noch am Stein erkennbar.

Heute ist der Teufelsstein ein beliebtes Wanderziel für Jung und Alt, dass auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Kontakt

Tourismus Fischbach, 8654 Fischbach 11a,
T: +43 3170 206-14, tourismus (at) fischbach.steiermark. at, www.hoehenluftkurort-fischbach.at

X