Steirischer Petersdom

Das fast 300-jährige Wirken der Chorherren hat Pöllau zum geistigen, kulturellen und wirtschaftlichen Mittelpunkt des Pöllauer Tales  gemacht. Die Erbauer der Kirche haben den Grundriss und den mächtigen Kuppelbau dem Petersdom in Rom nachempfunden - im Volksmund wird das Bauwerk deshalb oft als "Steirischer Petersdom" bezeichnet.

Die ehemalige Stiftskirche, zählt zu den größten Barocken Kirchen des Landes. Die Künstler haben sich von der unmittelbaren Umgebung inspirieren lassen, denn im Innenraum sind auf den Fresken biblische Darstellungen zu sehen als auch Blumen und Naturmotive.

Heute befindet sich im Schloss Pöllau eine Polytechnische Schule, die Musikschule sowie auch Veranstaltungsräumlichkeiten für Events, Hochzeiten und Seminaren.

Führungen durch die ehemalige Stiftskirche, Schlosspark und Markt Pöllau können jederzeit gegen telefonische Anmeldungen (T: +43 3335 4210) im Tourismusbüro in Pöllau gebucht werden.

Ebenfalls ist im Schloss die Ausstellung "Echophysics - Europäisches Zentrum für Physikgeschichte", beheimatet. Besucher erhalten interessante Details zum Thema Strahlung. Führungen nach Vereinbarung unter T: +43 3335 2433

Schloss       Ausstellung       GenussCard       Interaktive Karte

Kontakt

TV Naturpark Pöllauer Tal, Schloss 1, 8225 Pöllau,
T: +43 3335 4210, info (at) naturpark-poellauertal. at, www.naturpark-poellauertal.at

X