Erstes urgeschichtliches Freilichtmuseum der Steiermark

Zehn Rekonstruktionsbauten lassen im Kulmkeltendorf auf einer Seehöhe von 976 m die Urgeschichte am Fuße des magischen Kulms bei Weiz wieder aufleben.

Zu sehen sind:

  • 10 Rekonstruktionsbauen aus mehr als 4000 Jahre Besiedlungsgeschichte
  • Lebensgroße Puppen in authentischen Gewändern und Werkzeug
  • Urzeitliche Hütten (Rekonstruktionen)
  • Infozone mit Schauhütten
  • Zwergziegen für die Kinder
  • Panoramaplatz über die oststeirische Hügellandschaft

Gegen telefonische Voranmeldung können Schulklassen verschiedene Workshops wie Brotbacken, Getreide mahlen in Anspruch nehmen. Auch Führungen werden für Gruppen ab 10 Personen angeboten.

Kontakt

Kulming 50, 8212 Pischelsdorf,
T: +43 3113 2352, M: +43 699 11999052, museumsleitung (at) kulm-keltendorf. at, www.kulm-keltendorf.at

X