Das älteste Stutenmilchgestüt Österreichs

Seit knapp 3000 Jahren ist die positive Wirkung von Stutenmilch bekannt und bereits Kaiser der Ming-Dynastien in China oder die ägyptische Königin Kleopatra sollen auf das Produkt geschworen haben. Im Jahr 1980 beschloss Franz Derler, die Stutenmilch als Quelle für Stärke, Gesundheit und Schönheit in der Oststeiermark zur Anwendung zu bringen. Bereits seit Generationen führt die Familie Derler-Töchterle ein Gestüt inklusive Landwirtschaft in Oberfeistritz bei Anger und bietet Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, der Pferdewelt einen Schritt näher zu kommen.

Vor Ort erwarten Interessierte etwa 70 Rassepferde und Mini-Ponys, die speziell für die jüngsten pferdebegeisterten Besucherinnen und Besucher geeignet sind. Im Stutenmilchkino erfährt man wichtiges und interessantes über die Gewinnung der Stutenmilch in der Kreislaufwirtschaft am Töchterlehof, auch eine Stutenmilchkostprobe ist Teil des Besuchs am Hof.

Im Töchterlehof-Shop besteht die Möglichkeit, Kosmetikartikel mit Stutenmilch zu erwerben und somit das angebliche Schönheitsgeheimnis Kleopatras selbst zu testen.

Kontakt

Töchterlehof - Stutenmilchgestüt, Oberfeistritz 190, 8184 Anger
T: +43 3175 2214, stutenmilch@toechterle.at, www.toechterle.at

X