Zweitgrößte Freilichtmuseum der Steiermark

Auf knapp 3.200 m² erstreckt sich das Freilichtmuseum Vorau in der oststeirischen Region Joglland-Waldheimat.

Hier findet man eine sehenswerte Sammlung alter bäuerlicher Bauobjekte mit originalem Inventar, die eine Reise durch die Zeit ermöglichen, die das Leben der einfachen Bevölkerung zeigt. Alle Gebäude im Freilichtmuseum sind im ursprünglichen Zustand erhalten und beherbergen Gegenstände, die an vergangene Zeiten erinnern. So findet man hier beispielsweise Werkzeuge von Fassbinder, Wagner, Schuster, Leinenweber, Seiler, Schindelmacher oder Binder – Berufe, die heute nur noch selten oder gar nicht mehr anzutreffen sind. Im Jagerhaus findet man eine ärztliche Hausapotheke aus vergangenen Zeiten und alte chirurgische Geräte aus dem Marienkrankenhaus Vorau. Auch eine alte Dentistenordination, eine Buchdruck-Handsetzerei und alte Kinovorführapparate haben im Freilichtmuseum Platz gefunden, ebenso eine Rauchstube und eine Schulklasse aus der Kaiserzeit.

Ein Ort, an dem Alltagsgeschichte hautnah erlebt werden kann.

Kontakt

Freilichtmuseum Vorau, 8250 Vorau,
T: +43 3337 3466, freilchtmuseum_vorau (at) gmx. at, www.freilichtmuseum.vorau.at

X