300 Jahre alte Rauchstube und bodenständige Gerichte

Eines der wertvollen Zeugnisse bäuerlicher Volkskultur findet sich in Edelschachen bei Anger. Das 300 Jahre alte Bergbauernhaus ist öffentlich zugänglich und wird noch immer zum Kochen und Selchen verwendet. Der „Häfennigl“, eine besondere Spezialität aus Großmutters Zeiten, wird traditionell wie damals am offenen Feuer in der Rauchkuchl herstellt.

Im benachbarten Gasthaus „Zur Rauchstube“ genießt man vom Wirt Peter Almer bodenständige steirische Gerichte und genießt die herrliche Aussicht auf die Oststeiermark.

Kontakt

Rauchstubenhaus Anger, Edelschachen 13, 8184 Anger,
T: +43 3175 2460, gasthaus.rauchstube (at) aon. atwww.rauchstubenhaus.at

X