Rezept aus dem "ApfelLand-Kochbuch"

Zutaten:

  • 8 kleinere Äpfel
  • 1 Flasche trockener Rotwein (vorzugsweise Zweigelt, Blauburger oder Blaufränkisch)
  • 150-200 g Zucker
  • 3-4 EL Ribiselgelee
  • 2-3 kl. Zimtstangen
  • 3-4 Pimentkörner
  • 2-3 Vanilleschoten
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 EL Maisstärke

Zubereitung:

Äpfel schälen und mit dem Stil nach oben in eine Kasserolle legen (die Kasserolle sollte nicht zu groß sein!), mit Rotwein, Zucker, Ribiselgelee, Zimtstangen, Pimentkörnern, aufgeschnittenen und ausgekratzten Vanilleschoten und einer Prise Salz aufkochen lassen, Hitze zurücknehmen und 20-30 Minuten leicht köcheln lassen. Äpfel aus der Sauce nehmen und auf einer Platte anrichten (warm halten). Maisstärke mit etwas Wasser oder Rotwein anrühren und in den Weinsud rühren, aufkochen lassen und die Sauce mollig einkochen. Sauce über die Äpfel gießen und als Beilage zu Ente, Gans oder Wildgerichten reichen.

TIPP: Rotweinäpfel schmecken auch ausgezeichnet mit Vanilleeis als Dessert oder kalt als Beilage zum Käseteller.

ApfelLand Kochbuch

Rezept aus dem „Apfel-Land Kochbuch“ von Gerd Wolfgang Sievers
(im Buchhandel um € 19,90 erhältlich)

Kontakt

TV ApfelLand-Stubenbergsee, 8223 Stubenbergsee am See 5,
T: +43 3176 8882, info (at) apfelland. info, www.apfelland.info

X