mit Grubenkraut, Grammeln und Lardo

Zutaten:

    • 4 Jobi Roller (Rollmops vom Saibling) vom Forellengasthof Joglland
    • Fischbacher Grubenkraut
    • einige Scheiben Lardo
    • Grammeln

    Zubereitung:

    Grubenkraut kalt abspülen. Mit Wacholder, Lorbeerblätter und Pfefferkörner (nicht zu) weich kochen. Jobi-Roller über Dampf leicht temperieren und auf das Grubenkraut setzen, mit fein blättrig geschnittenem Lardo belegen. Grammeln anschwitzen und darüber streuen.

    Kontakt

    Erich Tösch, 8674 Rettenegg 104,
    T: +43 3173 8270, office (at) forellengasthof. at, www.forellengasthof.at

    X