mit Sterz und Kernöl

Zutaten:

    Für die Saure Suppe:

    • 1 Zwiebel
    • 100 g Weizenmehl glatt
    • 100 g Schweineschmalz
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 l Gemüsefond oder Rindsuppe
    • 250 g Sauerrahm
    • Salz, Pfeffer, Kümmel, Petersilie
    • Muskat


    Für den Buchweizensterz:

    • 100 g Schweine Schmalz
    • 250 kg Buchweizenmehl
    • Salz, Pfeffer
    • Grammeln

    Zubereitung:

    Saure Suppe
    Für die Suppe Zwiebel in Butter anschwitzen, mit Mehl stauben und mit Fond aufgießen. Geschnittenen Knoblauch hinzufügem und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskat würzen. 30 Minuten köcheln lassen und erst zum Schluss mit Sauerrahm verfeinern.


    Buchweizensterz
    Für den Sterz einen Topf mit Wasser aufstellen. Das Mehl ruckartig ins Wasser kippen, sodass sich ein Klumpen bildet. Die Flüssigkeit 10 Minuten kochen lassen, dann den Mehlklumpen aus dem Wasser heben. Nun in einer Pfanne mit Schweineschmalz den Mehlsterz rösten, bis dieser ausgedampft und leicht gebräunt ist. Zum Schluss mit Grammeln vollenden.

    Kontakt

    Almwellness Hotel Pierer ****S, Teichalm 77, 8163 Fladnitz/Teichalm,
    T: +43 3179 7172, pierer.kueche (at) almurlaub. at, www.almurlaub.at

    X