... und Grießschnitte

Zutaten für 4 Personen:

      • 480 g ALMO Backerl
      • Butterschmalz zum Braten
      • Salz, schwarzer Pfeffer, gemahlen aus der Mühle
      • 1 St. Karotten
      • 1 St. gelbe Rüben
      • ¼ St. Zwiebel
      • ¼ St. Sellerie
      • 1 Knoblauchzehe
      • 1 BL Speck geschnitten
      • 60 ml Rotwein
      • 20 ml Sojasoße
      • 200 ml Rindsuppe


      Kräutercreme:

      • 30 ml Essig
      • 40 g Weißbrot entrindet
      • 80 ml Milch
      • 1 Dotter roh, 1 Dotter gekocht
      • 160 ml Sonnenblumenöl
      • Salz
      • Pfeffer
      • Kräuter nach Saison


      Glacierte Karotten:

      • Karotten (z. B. Purple Haze)
      • Butter
      • Zucker


      Grießschnitte:

      • 400 ml Milch
      • 100 g Grieß
      • 30 g Butter
      • 20 g Parmesan gerieben
      • 1 Ei
      • Salz & Pfeffer

      Zubereitung:

      Die Backerl salzen, pfeffern und in Butterschmalz rundherum gut anbraten, anschließend in einen Bräter geben. Das grob geschnittene Wurzelgemüse inkl. Speck, Knoblauch und Gewürzen im selben Topf gut durchrösten, mit Rotwein aufgießen. Komplett einreduzieren lassen und erst dann die Rindsuppe und die Sojasoße beifügen. Alles zum Fleisch in den Bräter schütten und bei ca 175° C zugedeckt etwa 2 Stunden schmoren. Um genügend Bratensaft zu erhalten, am Ende der Garzeit mit etwa 100 g Rindsuppe aufgießen. Nun den gesamten Saft durch ein Sieb in einen Topf schütten und mit angerührter Stärke-Mehlmischung leicht binden, evtl. nachwürzen.


      Kräutercreme:
      Das Brot mit etwas Milch einweichen. Essig mit Dotter, Salz und Pfeffer vermischen und das Brot dazugeben. Alles gut mixen. Das Öl unter ständigem Mixen einfließen lassen. Zum Schluss mit gehackten Kräutern vermischen.


      Glacierte Karotten:
      Karotten schälen und je nach Belieben schneiden und weichkochen. Etwas Zucker in einer Pfanne zu hellem Karamell schmelzen, Butter dazugeben und die Karotten darin schwenken, salzen und pfeffern.


      Grießschnitte:
      Milch mit Butter kochen. Polenta einrieseln lassen, Salz, Pfeffer, Parmesan einrühren und 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Eier einrühren und auf ein mit Folie ausgelegtes Blech streichen.

      Kontakt

      der WILDe EDER****, Inhaber Stefan Karl Eder, Dorf 3, 8171 St. Kathrein am Offenegg
      T: +43 3179 8235-0 / info (at) wellness-eder. at / www.der-wilde-eder.at

      Kontakt

      Almwellness Hotel Pierer ****S, Teichalm 77, 8163 Fladnitz/Teichalm,
      T: +43 3179 7172, pierer.kueche (at) almurlaub. at, www.almurlaub.at

      X