ALMO und Orchidee

Was für ein Land, der Naturpark Almenland – nur 40 km nördlich von Graz. Die ausgedehnten Almlandschaften, die grünlandgeprägte Kulturlandschaft mit Felswänden und Schluchten sind die prägenden Landschaftstypen im Naturpark. Saftig-grüne Wiesen und dunkelgrüne Wälder über sanften Hügeln. Dazwischen rote Tupfen: die Dächer der Bauernhäuser. Und in der Mitte, eingebettet in ein weites Hochplateau, der dunkelblaue Teichalmsee mit den bunten Tretbooten. Rundherum hellbraune und dunkelbraune Punkte: ALMO®-Ochsen, die delikates Rindfleisch liefern, und Pferde, die den Sommer auf der Alm genießen dürfen.

Für alle Urlauber, vom begeisterten Freizeitsportler bis zum beschaulichen Naturliebhaber, bietet der Naturpark eine Fülle von Möglichkeiten. Wandern, Rad fahren, Reiten, Golfen,… lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein in unsere bodenständige und gastfreundliche Welt im Herzen der grünen Steiermark!

Sanfter Bergwinter im Naturpark Almenland

Die Stärke der Skigebiete rund um die Teichalm liegt in der Überschaubarkeit der Anlagen, die es zu einem idealen Ort für Familien machen. Hier verlieren sich keine Kinder im Rummel, Wartezeiten bei den Liften und Zauberteppichen sind unbekannt und die Skischulen kümmern sich rührend um die kleinen Pistenflöhe. Perfekt ist auch das Angebot für Langläufer, die sonnigen Loipengehören zu den schönsten im Land, 5 km werden sogar beschneit! Eislaufen, Pferdeschlittenfahrten und Schneeschuh-Touren ergänzen das Angebot im Naturpark Almenland. Für alle, die sich im Winter nach aktiven Tagen gerne verwöhnen lassen, wird ein vielfältiges Wellness-Angebot geboten. Die Betriebe überzeugen auch mit ihrem kulinarischen Angebot für Feinschmecker. Das ist der sanfte Bergwinter im Naturpark Almenland!

Kontakt

Naturpark Almenland, 8163 Fladnitz an der Teichalm 100,
T: +43 3179 23000, info (at) almenland. at, www.almenland.at

X